Blog

Ostermontag nach Wilhelmsburg

Ostermontag haben wir das schöne Wetter genutzt und sind nach Wilhelmsburg in den Biergarten am Ernst-August-Kanal gefahren. Begleitet hat uns Ronald mit dem Festmacherboot Friedrich und Kamera. Die „Action-Cam“ hat einige schöne Eindrücke von der Tour eingefangen. Danke Ronald! (Zur Ansicht des Videos bitte den Beitragstitel anklicken)

Saison 2018 eröffnet

  Kaum aus der Werft zurück, haben wir am Sonntag 11.3.18 schon mal die SPERBER Saison eröffnet. Unsere etwas orientierungslos wirkende Route diente Filmaufnahmen. Beste Grüße an das Team und an das Team der begleitenden Barkasse KONSUL – es hat Spaß gemacht mit euch und wir hoffen auf ein schönes Ergebnis.

Zurück im Wasser

Na das sieht ja schon ganz anders aus! Sperber ist komplettiert und wieder zurück im Heimathafen. Nun hat sie wieder eine umlaufende Wallschiene, die kräftige „Scheuerleiste“, wie sie für die Hamburger Hafenfahrzeuge bautypisch ist. Vor 90 Jahren wurde sie wie damals üblich in Holz gefertigt. Achtern wurde sie schon durch eine stählerne Wallschiene ersetzt. Der

Read More

Erst mal Urlaub

Als SPERBER wieder in seinem Element schwamm sind wir gleich zu einer wunderschönen 3 wöchigen Urlaubsreise Richtung Berlin aufgebrochen. Die Elbe hoch bis Havelberg, die Havel entlang nach Brandenburg, Potsdam und Berlin. Südlich weiter bis Zeuthen, dann noch in den Norden Berlins nach Tegel und dann ging es wieder heimwärts. Wieder zurück über Potsdam und

Read More

NDR zu Besuch

Ein NDR Team um Antje Althoff hat das Refit des SPERBER begleitet und hat dazu einen netten Beitrag gedreht.   http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Strahlt-wieder-im-alten-Glanz-Unfallboot-Sperber,dasx11614.html

Schon im neuen Outfit

Und 4 Wochen später steht SPERBER im neuen outfit auf der Slipbahn und wartet auf das Tide-Hochwasser um zu Wasser zu gehen. Die Slipbahn unter dem Dach ist perfekt, um zu malen und zu lackieren. Wir konnten weitgehend wetterunabhängig arbeiten. Herzlichen Dank an die Crew der Flint-Werft für prima Arbeit, großartige Unterstützung und Hilfe. https://www.schiffswerftflint.de/

Read More

Eine rot lackierte Muschelbank

Muschelbank auf der Flint Werft

Vor dem endgültigen Kauf musste SPERBER natürlich noch von unten inspiziert werden. Unsere Wahl fiel auf die Flint – Werft. An Land zogen wir eine Muschelbank namens SPERBER. Die Buchse des Stevenrohres war ausgeschlagen, aber das hat den Kauf dann nicht mehr verhindert.

Sperber im Sandtorhafen

Im Sandtorhafen

Da liegt er, im Sandtorhafen. SPERBER steht zum Verkauf. Der Lack blättert ab – die Wallschiene fehlt. Aber – originaler Zustand, nichts verbastelt, gute Substanz, Schwimmfähigkeitszeugnis bis 2021, unkaputtbarer Motor. Wir haben Sperber gekauft!